Lernen
Musikprojekt
Leben
Sport
Literaturkurs
Schulband
Feiern
vielfältiger Unterricht

Die Mittelstufe am JAG

In der Sekundarstufe I gehören die Klassen 7-9 zur Mittelstufe. Hier werden die Schülerinnen und Schüler schrittweise auf die Erfordernisse der Sekundarstufe II (EF, Q1 und Q2) vorbereitet. Die Richtlinien und Lehrpläne sowie die Anzahl der Klassenarbeiten sind landesweit und - sofern gesetzlich möglich - schulintern festgelegt. Nachzulesen sind die Vorgaben in der APO SI. Ab der 8. Klasse ist die Teilnahme an einem Fach im Differenzierungsbereich verpflichtend. Das Angebot umfasst derzeit die Fächer

- Französisch (für Anfänger)
- Mathematik/Informatik/Physik
- Ökologie
- Pädagogik/Sport

Zum Erwerb von Kompetenzen gehören nicht zuletzt Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung. Zu nennen sind in erster Linie Ausbildung, Mitarbeit und Verantwortungsübernahme in den Bereichen Arbeitsgemeinschaften, Streitschlichtung, Lernhilfe, Sporthilfe, Pausensport, Schülervertretung und im Mentorenprogramm. Auch die Fahrt ins Skilandschulheim nach Gerlos/Österreich in Klasse 7 bietet neben dem Zuwachs an körperlichen Fähigkeiten Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung.

Zusätzlich haben die Klassen 8 in einem Drittel des Schuljahres Methodentraining für eine Wochenstunde, welches momentan von Herrn Tewes erteilt wird. In den anderen beiden Dritteln des Schuljahres übernimmt das Fach Englisch.

Darüber hinaus beginnt in der Mittelstufe eine stufenweise Vorbereitung in der Studien- und Berufsorientierung. Hierbei gibt es für jeden Schüler verpflichtende Veranstaltungen, aber auch freiwillig zu nutzende Angebote, beispielsweise in

Klasse 8:

- Einführung in den Berufswahlpass
- Potenzialanalyse und Berufsfelderkundungen
- Tastaturschulung

und in Klasse 9:

- Betriebspraktikum
- Besuch im Berufsinformationszentrum in Siegen (BIZ)
- Rechtskunde-AG
- Auslandsvermittlung

Die Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung werden in der Oberstufe konsequent und fortschreitend fortgesetzt. Kompetente Kooperatoren stehen dem JAG mit Rat und Tat zur Seite.

Ansprechpartner für die Mittelstufe ist Frau Biechele (komm. Mittelstufenkoordinatorin). Frau Weiß (Erprobungsstufenkoordinatorin) und Frau Reinhard (Oberstufenkoordinatorin) beraten gern betreffs Fragen bei Aufnahmen, Übergängen, besonderen Anforderungen und Problemen. Selbstverständlich stehen auch Herr Harbrink (Schulleiter) und Herr Binder (stellvertretender Schulleiter) zur Verfügung.

Ausführliche Informationen über die Fortsetzung der Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe sind hier zu finden.

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
526
Anzahl Beitragshäufigkeit
1228873

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.