Lernen
Musikprojekt
Leben
Sport
Literaturkurs
Schulband
Feiern
vielfältiger Unterricht

Gelungener Abschluss des Musikprojekts

30 Jugendliche vom Johannes-Althusius-Gymnasium haben sich beim Wettbewerb „Klasse musiziert!“ in Gelsenkirchen den kritischen Ohren der Fachjury gestellt und ihr Können gezeigt. Die Fahrt war die Abschlussveranstaltung für die Musikprojektschüler der 6. Klassen. Streicher- und Bläsergruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen hatten sich bei dem Wettbewerb beworben. Bewertet wurden Intonation, Dynamik, Artikulation, Rhythmik, Klang, Interpretation, Gestaltung und Originalität der Aufführung. Die Streichergruppe des JAG wurde mit einem 3. Preis ausgezeichnet, die Bläsergruppe mit einem 2. Preis.

Weiterlesen: .. 

Der Literaturkurs des JAG führt wieder auf!

Absurd, tiefsinnig, sinnenfreudig und höchst amüsant

„Es fährt ein Zug nach nirgendwo.“ Der von Thomas Anders in den 70er Jahren gesungene Schlager wäre für manche Figur des nun des aktuellen Theaterstücks eine ungeahnte Freude. Denn diese kommen nur bis zur Haltestelle, einem Ort, an dem sich alle treffen. Dort verstecken sich manche vor dominanten Ehefrauen, „arbeiten“ beim Verticken, Abzocken oder „ernten“ und die allermeisten suchen: die verschollene Lebenspartnerin, ferne Galaxien, Ruhe, die Liebe, reine Befriedigung, den Anstand oder Tod, einen Pfennig, den nächsten Kick und eine sucht sogar die Bushaltestelle. Aber keiner kommt weiter.
Das moderne Stück „Haltestelle: Geister. Eine Trash-oper“, verfasst von Helmut Krausser, ist verwegen in seiner Sprache und auch in seinen Ideen. Vor allen Dingen macht es aber viel Spaß, weil die vielen philosophischen Anspielungen in expliziten Charakteren vermittelt werden, die wahrlich keine Helden sind, aber durch ihre Schrullen und Kanten sehr liebenswert und immer amüsant. Manche Gäste mögen sich in ihnen wiederfinden.
Und am kommt es doch noch zu einer Fahrt. Wohin das ein wird, können Interessierte am Dienstag (11.7.) und Donnerstag (13.7.) um jeweils 19:30 Uhr in der Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums sehen. Karten gibt es bei Radio Spies oder in der Schule im Vorverkauf und an der Abendkasse. Die Schüler freuen sich schon sehr auf die Besucher!

JAG in concert 2017

"Es war wieder ein schöner Konzertabend, Danke schön." Wenn man als Veranstalter einer Schulveranstaltung am Ende solches gesagt bekommt, darf man sich freuen. Umso mehr, als der Eindruck auch bei den Verantwortlichen genauso vorhanden ist.
Wenn Sie mögen, können Sie hier den Abend noch einmal nachklingen lassen und sich Bilder anschauen, es werden in den nächsten Tagen noch weitere hinzu kommen.
Es ist mir auch ein Bedürfnis, mich bei allen, die diese Veranstaltung auf die Beine gestellt haben zu bedanken, bei den Musikern, bei Lea und Nicole für die Moderation, bei der SV für das Kuchenbuffet und bei der AG Bühnentechnik für Licht und Ton. Bei Johanna Riedesel für ihre Umsicht bei der SV und der Bühnentechnik und ganz besonders bei Frau Paesler, die in diesem Jahr die Leitung der Organisation übernommen hat! Ganz großen, herzlichen Dank!

Weiterlesen: .. 

Musikwochenende 2017

Knapp 70 Schüler nahmen dieses Jahr am Musikwochenende teil. Die Musikprojektschüler bereiteten sich intensiv auf das anstehende Konzert JAG in concert vor, unterstützt wurden sie von älteren Schülern, die sie mit Eis, Wasserschlacht, Rollbrettrennen, Spielen, Essen, Aufräumen, Hilfe bei den Proben unterhielten und umsorgten. Nun sind alle gut vorbereitet und wir freuen uns auf kommenden Donnerstag!

Weiterlesen: .. 

Ein Lobgesang

Das ist der Name des Werkes von Felix Mendelssohn Bartholdy, welches heute in der Hilchenbacher Schützenhalle geprobt wurde. Christoph Haupt begrüßte uns dort morgens und gab eine wortreiche Einführung in die Orchesterbasics, bevor wir unsere Plätze für die Probe einnahmen. Rund um das Orchester verteilt saßen die Schüler und Schülerinnen der Grundkurse Musik und lauschten den Klängen der Philharmonie Südwestfalen. Man erfreute sich an der fröhlichen Stimmung der Musiker und deren Musik und beobachtete bei hochsommerlichen Temperaturen Profimusiker bei der Arbeit. Es war ein schöner Tag mit klangvollen Harmonien.

Weiterlesen: .. 

Anmeldungen zu JAG in concert 2017 nun möglich

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2017 JAG ic Anmeldeformular.pdf)2017 JAG ic Anmeldeformular.pdf Ursula Paesler20 kB

In diesem Jahr findet JAG in concert  am Donnerstag, den 29. Juni, um 17 Uhr, statt.

In den letzten Jahren hat sich diese Veranstaltung zu einem tollen Ereignis der Schule entwickelt. Viele Schülerinnen und Schüler des JAG haben die Gelegenheit genutzt, ihr Talent zu zeigen und viele Mitschüler, Eltern und Freunde des JAG haben dieses Talent gefeiert. Ganz schön auch die Atmosphäre: Wann kann man schon mal vor einer vollen Aula auftreten, vor Menschen, die sich gerne freuen?

JAG in concert 2017 wird  bestimmt wieder eine gelungene Veranstaltung. Damit das gelingt, ist dein Beitrag nötig: Trau dich, bei uns gibt’s keine abwertenden Kommentare, sondern eine große Gemeinschaft. Das Anmeldeformular gibt es zum Download, oder im Sekretariat, bei Frau Paesler, Frau Schlesak oder  bei Herrn Binder.

Musikwochenende 2017 Helfer

Liebe/r ehemalige Musikprojektschülerinnen und -schüler, zum achten Mal findet im Juni 2017 das Musikwochenende für die Musikprojekte der Klassen 5&6 am Wochenende vor JAG in concert statt. Das ist in diesem Jahr von Freitag, den 23. Juni 2017 16.00 Uhr bis Samstag, den 24. Juni 2017 bis ca. 14.00 Uhr. Es hat sich sehr bewährt, ehemalige Musikklassenschüler in das Musikwochenende einzubinden. Das kann für dich geschehen als Bratschenhelfer und Mentor, als Helfer bei organisatorischen Dingen wie Frühstück decken, Pizza bestellen und dergleichen, als Anbieter von Pausenaktivitäten für die Fünft- und Sechstklässler oder als Kamerateam, das einen kleinen Film zum gemeinsamen Betrachten am Schluss macht. Und auch als Musiker: Es ist möglich, dass du auch musikalisch hilfst und die Musikprojektschüler voranbringst oder dich an einem Spontanorchester beteiligst.

Geschlafen wird in Klassenräumen, nach Geschlechtern, Klassen und Betreuern getrennt. Als Belastung fällt für dich lediglich eine Pizzabeteiligung von 7€ und etwas Schlafmangel an.

Ich würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!

Wenn du mithelfen möchtest, dann fülle bitte bis zum 2. Juni  folgendes Formular vollständig aus:

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
130
Beiträge
553
Anzahl Beitragshäufigkeit
1822608

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.