Musik

Zum zweiten Mal veranstaltete die Schulband des JAG ein Probenwochenende im Gymnasium von Bad Berleburg. 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klassen 8 bis 13 musizierten,  feierten, grillten und schliefen (manchmal ein wenig) in den Räumlichkeiten, in denen sonst die Köpfe rauchen.

 

Im Mittelpunkt stand die Weiterentwicklung des Repertoires für das große musikalische Ereignis des Schuljahres, JAG in concert am 5. Juni. Dabei erhielten sie professionelle Unterstützung von Jojo Tunyogi-Csapó, einem Profimusiker aus dem Hessischen. Dazu der Leiter der Schulband, Herr Binder: “Es ist einfach wichtig, dass man nicht immer im eigenen Saft schmort, sondern sich auch einmal von außen anstoßen lässt.“ Das spezielle Förderangebot für die Schulband wurde auch gerne angenommen; Jojo Tunyogi-Csapó fand schnell Zugang zu den Schülern und so konnte in Rekordzeit in ein Stück die Bläser integriert werden und zwei neue Stücke in das Repertoire der Schulband aufgenommen werden. Diese werden nun am 5. Juni  uraufgeführt. Man darf gespannt sein.

Dabei startete das Wochenende ganz anders, als geplant: statt einer gemütlichen Probeneinheit fand sich Band auf einer Bühne auf dem Marktplatz wieder. Die Organisatoren der Demonstration gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit fragten die Band kurzfristig an. Die Zustimmung zu dieser Sache war einhellig: O-Ton: „Wie geil ist das denn!“ So wurde dann noch mehr Zeit eingebracht, das Repertoire noch einmal durchgespielt und dann 13 Stücke zur Aufführung gebracht. Ein glückliches Bandmitglied hinterher: „Das war unser bester Auftritt!“

Sein Ende fand das gelungene Wochenende in einer Videoaufnahme des für JAG in concert geplanten Auftrittes zur Manöverkritik und einem letzten gemeinsamen Grillen auf dem Schulhof am Sonntagmittag. So schön kann Schule sein!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 239 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
130
Beiträge
561
Anzahl Beitragshäufigkeit
2024560

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.