Musik

Am Ende standen wieder gut 20 Stücke auf der Liste. Doch zunächst zurück zum Anfang: Das diesjährige  Schulbandwochenende startete am Freitag mit einer auf knapp drei Stunden verlängerten Probe, auf der schon Mal das Repertoire gepflegt wurde. Anschließend gingen die meisten privat irgendwo feiern, es scheint so ein Wochenende gewesen zu sein.
Richtig los ging es dann am Samstag Vormittag. Unter der musikalischen Leitung von Lea Weiß und Maximilian Geng wurden bereits begonnene Stücke perfektioniert und zwei neue Stücke eingeübt. Eines, das großen Spaß macht und ein anderes, das einem beim Hören die feinen Härchen aufstellt, wie immer eine gute Mischung, die zu den Sängerinnen, dem Sänger (jawohl) und der Band (wieder mit Gitarristen) passt. Insgesamt wurden vier jeweils mehrstündige Proben durchgeführt an deren Ende, wie gesagt nun wieder gut 20 Stücke auf der möglichen Playlist stehen. Es war tatsächlich wieder so, dass ich auf der Bühne stehe und mich ehrlich freue, dass ich mitspielen darf, weil die Musik richtig Klasse ist und die Menschen etwas besonderes.
Und das ist nur der musikalische Teil: Es ist immer wieder überraschend wie kurzweilig, lustig, menschlich, kulinarisch und schlaflos so ein Wochenende in der Schule sein kann.
Ein wirklich gelungenes Wochenende, das jeden Einsatz wert war. Vielen Dank allen Beteiligten und Unterstützern!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
132
Beiträge
583
Anzahl Beitragshäufigkeit
2765007

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.