Musik

Liebe/r ehemalige Musikprojektschülerinnen und -schüler,

zum siebten Mal findet im Juni 2016 das Musikwochenende für die Musikprojekte der Klassen 5&6 am Wochenende vor JAG in concert statt. Das ist in diesem Jahr von Freitag, den 03. Juni 2016 16.00 Uhr bis Samstag, den 04. Juni 2016 bis ca. 14.00 Uhr. Es hat sich sehr bewährt, ehemalige Musikklassenschüler in das Musikwochenende einzubinden. Das kann für dich geschehen als Bratschenhelfer und Mentor, als Helfer bei organisatorischen Dingen wie Frühstück decken, Pizza bestellen und dergleichen, als Anbieter von Pausenaktivitäten für die Fünft- und Sechstklässler oder als Kamerateam, das einen kleinen Film zum gemeinsamen Betrachten am Schluss macht. Und auch als Musiker: Es ist möglich, dass du auch musikalisch hilfst und die Musikprojektschüler voranbringst oder dich an einem Spontanorchester beteiligst.

Geschlafen wird in Klassenräumen, nach Geschlechtern, Klassen und Betreuern getrennt. Als Belastung fällt für dich lediglich eine Pizzabeteiligung von 7€ und etwas Schlafmangel an.

Ich würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!

Wenn du mithelfen möchtest, dann fülle bitte bis zum 13. Mai folgendes Formular vollständig aus:

Intensives Schulbandwochenende 2016

Die freiwillige Probe freitags in der 10.&11. Stunde der Schulband des Johannes-Althusius-Gymnasiums ist in der Regel rege besucht. Doch einmal im Jahr soll ein großer Schritt vorwärts gelingen und neue Stücke werden einstudiert. Dazu trifft sich die Schulband des JAG zu einem gemeinsamen Probenwochenende. In diesem Jahr war der Schritt sehr groß, nämlich genau fünf Stücke groß. Das ist ein Rekord! Wie kam es dazu?

Alles begann auf der letztjährigen Sommernachtsparty in Bad Berleburg. Dort spielte auf der Bühne die im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz angesiedelte Soulband Side of Soul druckvoll auf. Wittgensteins Tontechniker Matthias Schneider attestierte: „Die sind eigentlich zu gut für die kleine Region!“

Weiterlesen: .. 

dum, dum, dum dum - Wir machen Musik!

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (DerWestenJAGic2015.pdf)DerWestenJAGic2015.pdf Super User4205 kB
Diese Datei herunterladen (SiegnerZeitung JAGic2015.pdf)SiegnerZeitung JAGic2015.pdf Super User179 kB

Würdiges zehntes JAG in concert

Pünktlich begonnen und pünktlich beendet wurde gestern die 10. Auflage von JAG in concert. Präsentiert wurde auch in diesem Jahr wieder eine bunte und leuchtende Mischung aus Ensembles und Einzelkünstlern. Besonders bereichert wurde die Jubiläumsveranstaltung durch die ehemaligen Moderatoren Jan-Lukas Winter, Thomas, Arns, Konstantin Achinger und Sebastian Beuter, die viel frische Freude und rückblickende Dankbarkeit zum Ausdruck brachten.

Das Johannes-Althusius-Gymnasium darf stolz darauf sein, als Schulgemeinschaft diese Veranstaltung mit ca. 400 Besuchern verantwortetet und auf die Beine gestellt zu haben. Allen Musikern, hauptamtlichen und ehrenamtlichen Helfern und Mitdenkern sei ein ganz herzliches Dankeschön ausgesprochen!

Weiterlesen: .. 

10 Jahre JAG in Concert!

Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass nicht nur das jährlich stattfindende Schulkonzert „JAG in Concert“ zur Kultveranstaltung avanciert ist, sondern auch das jeweils vorausgehende Musikwochenende. Deutlicher Beleg dafür sind die stetig steigenden Anmeldezahlen. So fanden sich in diesem Jahr knapp 80 SchülerInnen und LehrerInnen zum gemeinsamen Musizieren im Johannes-Althusius-Gymnasium ein. Dabei betreuten die älteren SchülerInnen die Teilnehmer des Musikprojektes und sorgten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das vom  Tischtennisturnier über eine Wasserschlacht  bis hin zum abendlichen Lagerfeuer mit Stockbrot reichte. Fazit: Nach dem gemeinsamen Wochenende gingen Schüler und Lehrer gleichermaßen müde und glücklich nach Hause, da Schule für alle Beteiligten mal aus einer ganz anderen Perspektive erlebbar gewesen ist.

Abgesehen von diesem schönen Nebeneffekt wurde natürlich auch produktiv geprobt, um den Stücken den letzten Schliff zu verpassen. Wer sich vom Ergebnis überzeugen möchte, ist herzlich zum Zuhören am Freitag, den 29. Mai 2015 in die Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums eingeladen. Um 17 Uhr hebt sich dort der Vorhang zur stolzen zehnten Auflage von „JAG in Concert“. Neben den Beiträgen der Streicher und Bläser des Musikprojekts erwarten das Publikum die Schulband, das Jugendblasorchester, zahlreiche Einzelauftritte von Schülern und Lehrern sowie eine kurzweilige Moderation. Es lohnt sich also.

Weiterlesen: .. 

Musik mit Energie und Freude

Hier nur ein Kurzbericht, ein ausführlicher folgt. 

Es waren wieder über 70 Schülerinnen und Schüler, die gemeinsam musiziert und gemeinsam gelebt haben in der Schule zu Beginn des Pfingstwochenendes. Da war viel Leben und viel Lebensfreude und auch viel Freude an der Musik. In allen Gruppen wurde erfolgreich und immer schöner gespielt. Das Konzept ältere und ehemalige Musikprojektschüler einzubinden macht Freude und funktioniert gut.

Hier nun einige Eindrücke vom Wochenende und ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer!

Weiterlesen: .. 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
530
Anzahl Beitragshäufigkeit
1305356

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.