Musik

Schulband´s side of Soul

Wollparty mit Beteiligung der Schulband.

Die Proben liefen gut bislang; dennoch ist eine Aufgeregtheit zu spüren, denn die Schulband wagt sich auf die große Bühne auf dem Marktplatz als Opener für die Open Air Saison 2016: Anlässlich der Wollparty am 7. Mai beginnend um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Berleburg wird mitreißende  Musik bei hoffentlich schönem Wetter geboten.
Zuvor wird den ganzen Tag in einem Workshop mit der Band Side of Soul aus dem Dreiländereck Hessen, NRW, Rheinland Pfalz in der Aula geprobt und an der Performance gearbeitet. Diese professionelle Band wird dann auch gegen viertel vor acht das Zepter übernehmen und die Soulparty fortsetzen.
Ergeben hat sich diese Zusammenarbeit auf der letztjährigen Sommernachtsparty, wo Side of Soul als Topact aufspielten und ein wohlwollender Kontakt hergestellt werden konnte.
Von Side of Soul stammt ein guter Teil des Repertoires am Samstag, das die Schulband darbieten wird. Wenn nur ein kleiner Funke von dem Probenfeuerwerk auf das Publikum überspringt, wird es ein tolles Konzert.
Die Schulband freut sich über jede Unterstützung und jedes vertraute Gesicht auf dem Marktplatz. Also: Ganz herzliche Einladung zur Wollparty am 7. Mai um 19 Uhr auf dem Marktplatz!

Anmeldungen zu JAG in concert 2016 nun möglich

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2016 JAG ic Anmeldeformular.pdf)2016 JAG ic Anmeldeformular.pdf Clemens Binder37 kB

In diesem Jahr findet JAG in concert  am Freitag, den 10. Juni, um 17 Uhr, statt.

In den letzten Jahren hat sich diese Veranstaltung zu einem tollen Ereignis der Schule entwickelt. Viele Schülerinnen und Schüler des JAG haben die Gelegenheit genutzt, ihr Talent zu zeigen und viele Mitschüler, Eltern und Freunde des JAG haben dieses Talent gefeiert. Ganz schön auch die Atmosphäre: Wann kann man schon mal vor einer vollen Aula auftreten, vor Menschen, die sich gerne freuen?

JAG in concert 2016 wird  bestimmt wieder eine gelungene Veranstaltung. Damit das gelingt, ist dein Beitrag nötig: Trau dich, bei uns gibt’s keine abwertenden Kommentare, sondern eine große Gemeinschaft. Das Anmeldeformular gibt es zum Download, oder im Sekretariat, bei Frau Paesler, Frau Schauerte oder  bei Herrn Binder.

Liebe/r ehemalige Musikprojektschülerinnen und -schüler,

zum siebten Mal findet im Juni 2016 das Musikwochenende für die Musikprojekte der Klassen 5&6 am Wochenende vor JAG in concert statt. Das ist in diesem Jahr von Freitag, den 03. Juni 2016 16.00 Uhr bis Samstag, den 04. Juni 2016 bis ca. 14.00 Uhr. Es hat sich sehr bewährt, ehemalige Musikklassenschüler in das Musikwochenende einzubinden. Das kann für dich geschehen als Bratschenhelfer und Mentor, als Helfer bei organisatorischen Dingen wie Frühstück decken, Pizza bestellen und dergleichen, als Anbieter von Pausenaktivitäten für die Fünft- und Sechstklässler oder als Kamerateam, das einen kleinen Film zum gemeinsamen Betrachten am Schluss macht. Und auch als Musiker: Es ist möglich, dass du auch musikalisch hilfst und die Musikprojektschüler voranbringst oder dich an einem Spontanorchester beteiligst.

Geschlafen wird in Klassenräumen, nach Geschlechtern, Klassen und Betreuern getrennt. Als Belastung fällt für dich lediglich eine Pizzabeteiligung von 7€ und etwas Schlafmangel an.

Ich würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!

Wenn du mithelfen möchtest, dann fülle bitte bis zum 13. Mai folgendes Formular vollständig aus:

Intensives Schulbandwochenende 2016

Die freiwillige Probe freitags in der 10.&11. Stunde der Schulband des Johannes-Althusius-Gymnasiums ist in der Regel rege besucht. Doch einmal im Jahr soll ein großer Schritt vorwärts gelingen und neue Stücke werden einstudiert. Dazu trifft sich die Schulband des JAG zu einem gemeinsamen Probenwochenende. In diesem Jahr war der Schritt sehr groß, nämlich genau fünf Stücke groß. Das ist ein Rekord! Wie kam es dazu?

Alles begann auf der letztjährigen Sommernachtsparty in Bad Berleburg. Dort spielte auf der Bühne die im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz angesiedelte Soulband Side of Soul druckvoll auf. Wittgensteins Tontechniker Matthias Schneider attestierte: „Die sind eigentlich zu gut für die kleine Region!“

Weiterlesen: .. 

dum, dum, dum dum - Wir machen Musik!

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (DerWestenJAGic2015.pdf)DerWestenJAGic2015.pdf Super User4205 kB
Diese Datei herunterladen (SiegnerZeitung JAGic2015.pdf)SiegnerZeitung JAGic2015.pdf Super User179 kB

Würdiges zehntes JAG in concert

Pünktlich begonnen und pünktlich beendet wurde gestern die 10. Auflage von JAG in concert. Präsentiert wurde auch in diesem Jahr wieder eine bunte und leuchtende Mischung aus Ensembles und Einzelkünstlern. Besonders bereichert wurde die Jubiläumsveranstaltung durch die ehemaligen Moderatoren Jan-Lukas Winter, Thomas, Arns, Konstantin Achinger und Sebastian Beuter, die viel frische Freude und rückblickende Dankbarkeit zum Ausdruck brachten.

Das Johannes-Althusius-Gymnasium darf stolz darauf sein, als Schulgemeinschaft diese Veranstaltung mit ca. 400 Besuchern verantwortetet und auf die Beine gestellt zu haben. Allen Musikern, hauptamtlichen und ehrenamtlichen Helfern und Mitdenkern sei ein ganz herzliches Dankeschön ausgesprochen!

Weiterlesen: .. 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
535
Anzahl Beitragshäufigkeit
1486247

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.