Lebendiger Unterricht

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Drakula-SiegenerZeitung.pdf)Drakula-SiegenerZeitung.pdf Clemens Binder128 kB

Die Gemeinschaft, die am JAG gestern und heute das Musical Drakula Spektakula auf die Bühne brachte, raubte der verantwortenden Lehrerin Frau Paesler sicher nicht die Nerven, das kann gar nicht sein: Es war so eine gelungene Mannschaftsleistung einer großen Gemeinschaft! Ein vollwertiges Musical mit Tanz, Choreografie, Bühnenbild, Gesang, Solisten, Band, Schminke, viel Haarspray, vielen Besuchern, gruseligen Säften und leckerem Kuchen so aufzuführen, dass jeder wusste was wann zu tun ist und erkennbar Spaß dabei zu haben, das ist schon großes Kino, äh sehr blutiger Saft.

Genghis ist nicht da mit seinen Dankeskarten; dennoch ist ehrlich allen zu danken, die ihren Teil zu dieser tollen Show beigetragen haben. Besonders hervorzuheben ist wohl Frau Paesler, die während der Aufführung den Flügel spielte und die Idee und die Leitung dieses Projektes inne hatte. Danke für diesen tollen Beitrag zur ästhetischen Bildung und zur persönlichen Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 246 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
130
Beiträge
561
Anzahl Beitragshäufigkeit
2024567

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.