Lebendiger Unterricht

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2016_17_Schnuppertag_WR.pdf)2016_17_Schnuppertag_WR.pdf Clemens Binder604 kB

BAD BERLEBURG. Das Johannes-Althusius-Gymnasium in Bad Berleburg hat am Samstag seine Pforten geöffnet und sich von seiner besten Seite präsentiert. So konnten sich zahlreiche Kinder aus den vierten Klassen zusammen mit ihren Eltern am Schnuppertag ein gründliches Bild von den Räumlichkeiten der Schule und ihren Angeboten machen. Blickte man in die Augen der Sprösslinge, war die Begeisterung und das Interesse groß. Während in kurzen simulierten Unterrichtssequenzen in Biologie oder Physik die Lerninhalte des Gymnasiums veranschaulicht wurden, führten mehrere Lehrer die Eltern durch das Gebäude. Nachdem die Schulband alle Besucher schon in den frühen Morgenstunden begrüßte, machte sich unter anderem Markus Tewes (Biologie, Sport, Pädagogik) auf, um den Vätern und Müttern von der Schülerbibliothek bis hin zur Sporthalle alle wichtigen Räume zu zeigen. Dabei betonte er, dass in seinen Augen das Miteinander im JAG die größte und wichtigste Rolle spielt. „Es ist eine kleine Schule, aber hier helfen Schüler noch Schülern. Das macht diese Schule für mich so besonders und familiär“, sagte Tewes. Und in der Tat bemüht sich das Gymnasium im Herzen Bad Berleburgs, seinen Schülern eine Vielfalt an Projekten und Arbeitsgruppen an die Hand zu geben, um sich zu verwirklichen. So gibt es beispielsweise eine Lerngruppe, die Schülern bei den Hausaufgaben hilft, eine Streitschlichtung oder die Schulgarten-AG. Generell bekamen die Gäste im JAG den Eindruck, dass sich rund um die Schule einiges tut. Die Klassenräume sind fast alle renoviert oder kunstvoll gestrichen und wirken nun wesentlich moderner. Auch im Lehrerkollegium hat sich einiges getan, der Altersschnitt der Lehrkräfte ist deutlich gesunken.

weiterlesen im pdf; mehr Bilder gibt es beim Klick auf weiterlesen

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
520
Anzahl Beitragshäufigkeit
1108119

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.