Leistungen

Jakob und Bijan vom JAG wieder ganz vorn

Für herausragende Leistungen bei der diesjährigen Mathematikolympiade werden zwei Schüler des JAG belohnt: Bijan Kavousian (9b) und Jakob Reinhard (7b) vertraten unsere Schule auf der Landesrunde, die im Frühjahr in Wuppertal stattfand. Als Belohnung dürfen sie in der letzten Schulwoche an der Sommerakademie in Kranenburg/Niederrhein teilnehmen. Diese wird vom „Landesverband Mathematikwettbewerbe NRW“ ausgerichtet.

Jakob hat schon zum dritten Mal einen Preis „abgeräumt". Deswegen wurde er als einer von bundesweit 250 Teilnehmern am Förderprogramm „Jugend trainiert Mathematik" auserkoren. Jetzt erhält er alle vier Wochen eine Lehreinheit mit Aufgaben, die sein ganzes Können fordert. In der Mathematikolympiade-AG der Schule kann er Details der Infotexte mit seinem Trainer besprechen. Gleichzeitig werden von Bijan Kavousian, Celine Harms und Carolin Eigner Aufgaben früherer Olympiaden gelöst.

 

Bijan hat nach seinem Sieg in der Regionalrunde (Klasse 9) eine besondere Anerkennung für überdurchschnittliche Leistungen beim Landeswettbewerb erhalten. In den Sommerferien ist er als einer von wenigen Schülern im Land zur JuniorAkademie NRW eingeladen worden.

Studienrat Thorsten Mankel fördert in seiner AG Schülerinnen und Schüler, die ein besonderes Interesse an Mathematik haben. Alle, ob stark oder mit Entwicklungsbedarf, sollen am JAG gefördert werden. Diese Aufgabe ist für die Beteiligten eine Herausforderung, die auch im neuen Schuljahr bewältigt werden muss. Nun sind aber erst einmal Sommerferien angesagt – und für zwei zuvor eine schöne Zeit in Kranenburg.

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 819 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
547
Anzahl Beitragshäufigkeit
1636480

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.