Leben

In der Präambel des Schulprogramms wird „die Öffnung und Außenbeziehung des JAG zum demokratischen Umraum“ besonders hervorgehoben. In diesem Sinne hat sich das JAG auch in diesem Jahr wieder bestens auf der gut besuchten Weihnachtszeitreise präsentiert.

Das Weihnachtskonzert der Musikschule Wittgenstein im Rahmen der Weihnachtszeitreise fand am Samstagnachmittag nicht nur in den Räumen des JAG statt, sondern wurde durch einzelne Schüler und besonders die Bläserprojekte und der Streichergruppen der Klassen 5&6 ausdrucksstark gestaltet. Auch die Bühnentechnik AG brachte sich hier kompetent ein.

Auf dem Schlosshof traten kleine Ensembles aus ehemaligen Musikprojektschülerinnen auf, aber natürlich auch die Bläserenembles der Klassen 5&6 und das Jugendblasorchester der Musikschule Wittgenstein. Hier wurde ein neuer Termin ausprobiert, statt samstags wurde der Sonntag gewählt.

Neu in diesem Jahr war das Engagement der Kunstkurse in den Klassen 9 unter der Leitung von Anne Warratz-Ermert.

Mit LED Throwies wurden Graffitis vandalismusfrei auf die Schlossstraße gebracht. Besonders die Worte Freiheit, Liebe und Toleranz tauchten in vielen verschiedenen Sprachen auf. Daneben hat auch Johannes Althusius selbst eine Zeitreise erlebt und erleuchtete im B-Boy-Style

Wie im letzten Jahr betrieb der Verein der Freunde und Förderer des JAG gemeinsam mit der Bienen AG auch einen Stand auf dem Schlosshof auf dem Produkte eigener Herstellung, besonders aus der Bienen AG, verkauft wurden.

Für den Förderverein hat sich die Kollegin Ursula Paesler auch in die Organisation der Weihnachtszeitreise eingebracht, indem sie die vielen musikalischen Beiträge auf dem Schlosshof und dem Goetheplatz für die zwei Tage engagiert und koordiniert hat.

Allen helfenden Eltern, teilnehmenden Schülerinnen und Schülern und engagierten Lehrerinnen und Lehrern sei herzlich gedankt!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
540
Anzahl Beitragshäufigkeit
1549764

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.