Studien- und Berufsorientierung

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (www.derwestenPotentialanalyse.pdf)www.derwestenPotentialanalyse.pdf Super User129 kB

Die Schulzeit endet häufig mit dem Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums Die Beschäftigung mit den eigenen Interessen und Fähigkeiten sollte deshalb nicht zu spät beginnen, wie das Land NRW z.B. mit der Initiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ erkannt hat.

Am Johannes-Althusius-Gymnasium konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen mit ihrer eigenen beruflichen Zukunft über den Unterricht hinaus beschäftigen. Um eine größtmögliche Konzentration auf die Thematik legen zu können und gleichzeitig alltägliche schulische Abläufe nicht zu sehr zu stören, hat man sich am JAG dazu entschlossen, diesen Teil des Schulkonzepts „Studien- und Berufswahlorientierung“ in der seit Jahren im Schulleben etablierten Projekt- und Orientierungswoche ein dauerhaftes Zuhause zu geben.

Für die 8. Jahrgangsstufe stand die zweitägige Potenzialanalyse auf dem Programm.

Die Durchführung übernahm das darin erfahrene Unternehmen „t-droste“, das die Schüler auf der Grundlage von Einzelbefragungen, Gruppenübungen in Problemlösesituationen, Rollenspielen und anderer Verfahren genauer auf ihre Schlüsselqualifikationen wie Konzentration, Genauigkeit testete, aber auch auf soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Verantwortungsgefühl hin. In einer ausführlichen Präsentationsmappe mit Zertifikat und einem individuellen Auswertungsgespräch wurden die Ergebnisse mit den Achtklässlern und interessierten Eltern besprochen und Hinweise für eine weiterführende Beschäftigung gegeben.
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-
erndtebrueck/selbsteinschaetzung-oft-wie-die-analyse-id10313032.html
Bad Berleburg.

05.02.2015

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 405 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
547
Anzahl Beitragshäufigkeit
1691068

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.