Wählen Sie durch Eingabe in den Titelfilter aus; z.B. 6 oder Deutsch

Allgemeine Kriterien der Referatsgestaltung

 

(Die aufgeführten Kriterien stellen maximale Erwartungen

hinsichtlich der zu erbringenden Schülerleistungen dar)

Klasse 5/6

Kurzvortrag bis zu 5 min

  • freies Sprechen, kein Ablesen
  • Visualisierung (z.B.: Plakat) oder Stichwortzettel
  • keine freie Recherche (Material und Quellenvorgabe)

 

Bewertung Teilbereiche

Bewertung Teilbereiche gesamt

Gestik/ Mimik

 

 

Körperhaltung des Sprechers

 

 

Blickkontakt zum Publikum

 

Sprechweise

 

 

angemessene Lautstärke

 

 

deutliche/ klare Aussprache

 

freies Sprechen

 

Aufbau/ Gliederung

 

 

Informationen sind auf das Wesentliche beschränkt

 

 

Aufteilung:

 

  • gleichmäßiger Redeanteil der Vortragenden

 

Material/ Medien

 

 

evtl. Medieneinsatz (Plakatgestaltung.)

 

 

 

Klasse 7/8

Kurzvortrag bis zu 10 min

  • freies Sprechen, kein Ablesen
  • Stichwortzettel, Visualisierung (z.B.: Folie, Thesenpapier)
  • teilweise Öffnung der Recherchevorgaben (zentrale Quellen sind von der Lehrkraft vorzugeben)
  • angemessene Körpersprache
  • Struktur des Vortrages

 

Bewertung Teilbereiche

Bewertung Teilbereiche gesamt

Gestik/ Mimik

 

 

Körperhaltung des Sprechers

 

 

 dem Beitrag angemessene Gesten

 

Wichtiges wird durch Gesten hervorgehoben

 

Blickkontakt zum Publikum

 

Sprechweise

 

 

angemessene Lautstärke

 

 

deutliche/ klare Aussprache

 

angemessenes Tempo

 

freies Sprechen

 

 

 

 

Aufbau/ Gliederung

 

 

Informationen sind auf das Wesentliche beschränkt

 

 

interessante/ ansprechende Gestaltung:

 

  • Informationen sind verständlich

 

  • informativer, logischer Aufbau (Einleitung, Hauptteil, Schluss)

 

  • offene Fragen werden beantwortet

 

Aufteilung:

 

  • gleichmäßiger Redeanteil der Vortragenden

 

Material/ Medien

 

 

Medieneinsatz (Plakat-, Foliengestaltung)

 

 

 

Klasse 9

Kurzvortrag bis zu 10 min

  • freies Sprechen, kein Ablesen
  • Stichwortzettel, Visualisierung (z.B.: Thesenpapier, Folie und/oder Power-Point)
  • offenere Recherchevorgabe (punktuell durch Lehrkraft gestützt)
  • angemessene Körpersprache
  • Struktur des Vortrages
  • Sicherung der Informationsquellen

 

Bewertung Teilbereiche

Bewertung Teilbereiche gesamt

Gestik/ Mimik

 

 

Körperhaltung des Sprechers

 

 

 dem Beitrag angemessene Gesten

 

Wichtiges wird durch Gesten hervorgehoben

 

Blickkontakt zum Publikum

 

Sprechweise

 

 

angemessene Lautstärke

 

 

deutliche/ klare Aussprache

 

angemessenes Tempo

 

freies Sprechen

 

Aufbau/ Gliederung

 

 

Informationen sind auf das Wesentliche beschränkt

 

 

interessante/ ansprechende Gestaltung:

 

  • Informationen sind verständlich

 

  • informativer, logischer Aufbau (Einleitung, Hauptteil, Schluss)

 

  • offene Fragen werden beantwortet

 

Aufteilung:

 

  • gleichmäßiger Redeanteil der Vortragenden

 

Material/ Medien

 

 

übersichtliches Thesenpapier (inkl. Quellenangaben)

 

 

Medieneinsatz (Plakat-, Foliengestaltung, Power-Point etc.)

 

 

 

 

 

Jahrgangsstufe 10 (Einführungsphase)

(siehe Klasse 9)

  • aufbauend auf einer eingehenden Thematisierung der „Konzeption und Präsentation von Referaten“ in der Methodenwoche der Einführungsphase beinhalten die jeweiligen Vorgaben ab der Jahrgangsstufe 10 eine absolute Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler in der Referatsgestaltung

 

Die einzelnen Kriterien der Präsentation von Referaten

im Gesamtüberblick

 

 

 

Bewertung Teilbereiche

Bewertung Teilbereiche gesamt

Gestik/ Mimik

 

 

Körperhaltung des Sprechers

 

 

 dem Beitrag angemessene Gesten

 

Wichtiges wird durch Gesten hervorgehoben

 

Blickkontakt zum Publikum

 

Sprechweise

 

 

angemessene Lautstärke

 

 

deutliche/ klare Aussprache

 

angemessenes Tempo

 

freies Sprechen

 

Aufbau/ Gliederung

 

 

Informationen sind auf das Wesentliche beschränkt

 

 

interessante/ ansprechende Gestaltung:

 

  • Informationen sind verständlich

 

  • informativer, logischer Aufbau (Einleitung, Hauptteil, Schluss)

 

  • offene Fragen werden beantwortet

 

Aufteilung:

 

  • gleichmäßiger Redeanteil der Vortragenden

 

Material/ Medien

 

 

übersichtliches Thesenpapier

 

 

Medieneinsatz (Plakat-, Foliengestaltung, Power-Point etc.)

 

 

 

 

 

 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
526
Anzahl Beitragshäufigkeit
1228832

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.