Wählen Sie durch Eingabe in den Titelfilter aus; z.B. 6 oder Deutsch

Grundlagen zur Leistungsbewertung im Fach Biologie in der Sekundarstufe I

 

Stand: 26.05.2011

Den Skalenstufen lassen sich nicht eindeutige Notenstufen zuordnen, die Skalen dienen vielmehr zur Orientierung bei der Notenfindung.

 

Skala 1

 

40 – 50 %

Mündliche Mitarbeit (Zielvorstellung: Schüler gestaltet den Unterricht aktiv mit; geht differenziert auf fremde Beiträge ein; greift Grundgedanken auf vertieft sie; stellt weiterführende, vertiefende Fragen; verknüpft eigenes Wissen mit dem von anderen; greift Schüler- und Lehrerimpulse auf.)

 

J

 

 

K

 

 

L

konstant, sehr aktiv, ohne Aufforderung, sehr gute Beiträge (selbstständig, produktiv, mitdenkend) gute Fachsprache

ohne Aufforderung aktiv, gute Beiträge, vollständig, Fachsprache wird häufig verwandt

seltener aktiv, Beiträge mehr reproduzierend, häufiger Hilfe/ Korrektur/Ergänzung notwendig, Fachausdrücke selten

selten aktiv, bei Aufforderung aber Mitmachen, Beiträge häufig fehlerhaft

sehr selten, passiv, selten inhaltlich sinnvolle Beiträge; Aufforderung nötig, Beiträge im Wesentlichen reproduzierend

keinerlei Mitarbeit

 

Skala 2

 

20 – 30 %

Dokumentation (Zielvorstellung: selbständiges Ausarbeiten der Fachinhalte unter spezifischer Fragestellung, eigene Recherche, eigene Formulierung in exakter Fachsprache, präsentierbare Ausarbeitung)

J

 

 

 

 

 

 

K

 

 

 

 

 

 

L

Immer vollständig, Heftführung ordentlich nachgewiesen, Arbeitsaufgaben mehrfach vorgetragen

ggf. Referat klar vorgetragen, ggf. auch mit Thesenpapier

Dokumentation von Versuchen sinnvoll, strukturiert und vollständig

Heftführung meist vollständig/ordentlich; mit eigenen Skizzen und Texten belegt

Arbeitsergebnisse mindestens 1x vorgetragen

  1. Kurzreferat

Dokumentation von Versuchen meist sinnvoll und vollständig

Heftführung zum Teil ungeordnet und nicht immer vollständig, zum Teil als Einzelzettel

Referatleistungen eher reproduzierend, vorwiegend aus Fremdquellen zitiert

Arbeitsergebnisse mindestens 1x vorgetragen

Dokumentation von Versuchen durchaus sinnvoll und häufig strukturiert

Heftführung häufiger lückenhaft, Arbeitsblätter fehlen öfter, zusammenhängende Darstellung fehlt

selten bis vereinzelt Mitschriften mit Skizzen vorhanden

keine bzw. kaum Referatleistungen

kein Vortrag von Arbeitsergebnissen

Dokumentation von Versuchen fehlend oder unklar

Nur rudimentäre Mitschriften/Arbeitsblätter, ungeordnet

Kein Referat

Keine/kaum sinnvolle Dokumentation von Versuchen

 

Skala 3

10 – 30 %

Mitarbeit in der Gruppe/ beim Experimentieren (Zielvorstellung: selbstständiges und gezieltes Arbeiten, Einbringen der eigenen Stärken bei Rücksichtnahme auf andere, sorgfältiger Umgang mit den Materialien und Reinhaltung des Arbeitsplatzes)

J

 

K

 

L

Konzentriertes selbständiges Arbeiten, auch im Team, Arbeitsplatz aufgeräumt

Arbeit nach Vorlage, mit gelegentlichem Nachfragen, Aufräumen eher auf Aufforderung

Eher passiv, wartet bis andere arbeiten, imitiert, verliert den Überblick

Lässt andere arbeiten, kann Zusammenhänge nicht erkennen

 

Skala 4

0 – 20 %

Schriftliche Leistungsüberprüfung

variabel: 0-1 x pro Halbjahr (aber mindestens 1 pro Schuljahr); Überprüfungsformat: enthält hauptsächlich die Anforderungsbereiche I und II, sollte aber bereits ab Klasse 5 zunehmend Aspekte des Anforderungsbereichs III berücksichtigen.

 

Die Bewertung soll sich an den nachfolgenden Prozentpunkten orientieren.

 

Note

Prozentpunkte

1

87,5 - 100

2

75 – 87

3

62,5 – 74,5

4

50 - 62

5

25 - 49,5

6

0- 24,5

 

 

 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
547
Anzahl Beitragshäufigkeit
1635851

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.