Wählen Sie durch Eingabe in den Titelfilter aus; z.B. 6 oder Deutsch

Kriterien zur Leistungsbeurteilung und Leistungsbewertung Deutsch SI

 

Vereinbarung der Fachschaft Deutsch zur schriftlichen und mündlichen Leistungsbewertung in den Jahrgangsstufen 5 und 6

 

Leistungsanforderungen und Beurteilungsbereiche

 

Schriftliche Leistungsüberprüfung - Klassenarbeiten

 

Anzahl: 6

Verteilung: 3 je Halbjahr

Dauer: 1 Stunde

 

Kompetenzen: Schwerpunkt im Kompetenzbereich Leseverstehen; kommunikative Kompetenzen, Schreib-, Analyse- und Reflexionskompetenz; siehe KLP G8 S.23ff.

 

Materialgrundlage: thematisch passende literarische Texte oder Sachtexte; diskontinuierliche Texte wie Cartoon, Statistiken, Fotos u. ä., wobei bei einer Kombination von Texten mit zusätzlichen Materialien der Ausgangstext entsprechend kürzer/einfacher sein muss; Lektüreausschnitte

 

Aufgabenformate: alle Aufgabenformate der KLP G8 (vgl. S. 55 f. der KLP G8) gemäß der Zuordnung und Verteilung im hausinternen Curriculum; die Aufgaben sind mehrgliedrig und in steigender Progression angeordnet gemäß der Folge Informationsaufnahme, Informations-verarbeitung und Informationsbewertung

 

 

Zugelassene Hilfsmittel: Wörterbuch, ggf. Lektüre

 

 

Formen der sonstigen Mitarbeit:

 

  • Zusammenhängendes Sprechen
  • Gesprächsteilnahme (UG, PA, GA)
  • Hausaufgaben und Unterrichtsmaterialien
  • Unterrichtsinhalte dokumentieren
  • Projektarbeit
  • Eruieren von Informationen und Darstellung/Bewertung derselben
  • Präsentationen
  • Schriftliche Leistungsüberprüfungen

Leistungsbewertung

 

Klassenarbeiten (ca. 50%)

 

Gewichtung/Punkteverteilung: kriteriales Bewertungsschema mit 60 Punkten, wobei 40 Punkte für den Inhalt und 20 Punkte für die Darstellungsleistung/sprachliche Leistung vergeben werden. Die vergebene Punktanzahl kann variiert werden, insofern das Verteilungsverhältnis der Punkte zwischen Inhalts- und Darstellungsleistung gewahrt bleibt. Die Gewichtung der Bepunktung AFBI/AFBII/AFBIII orientiert sich am Verhältnis 3:2:1.

 

Bewertungskriterien: kriteriales Bewertungsschema mit Unterscheidung in kompetenzorientierte Verstehens- und Darstellungsleistung; Notenanhebung wie Notenabsenkung bei besonders guten bzw. schlechten sprachlichen wie inhaltlichen Leistungen um eine Notenstufe

 

Notentabelle: Noten jeweils ab

1: 87%

2: 73%

3: 59%

4: 40%

5: 21%

6: 0%

 

Die Dokumentation der Leistungsbewertung enthält ein Kriterienraster, einen Kommentar und ggf. Förderhinweise (Kriterienraster im Anhang).

 

Sonstige Mitarbeit (ca. 50%)

 

  • Alle Formen der sonstigen Mitarbeit werden in die Bewertung einbezogen.
  • Kriterien zur Einschätzung sollten sein:

Konstanz; Verlässlichkeit; schlüssige, gedanklich klare und sinnvoll verknüpfte Darstellung; aktive und zielführende Beiträge; aktive und eigenständige Teilnahme an Gesprächen in kooperativer Form; an das eigene Leistungsniveau angepasst vorbereitete Recherche; Aufarbeitung bei Versäumnissen; klare und geordnete Dokumentation; sprachliche Korrektheit; Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben (Referate u. ä.)

 

 

Bewertungsbogen

 

Name: ……………………………………………..  Klasse: ……………………………………………..

Deutscharbeit Nr.: …………………      Datum: ………………………………………..

 

 

Anforderungen

  1. erreichbare Punktzahl (AFB)

erreichte Punktzahl

Die Schülerin/ der Schüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtpunktzahl Aufgabe 1

 

 

 

Aufgabe 2

 

Anforderungen

  1. erreichbare Punktzahl (AFB)

erreichte Punktzahl

Die Schülerin/ der Schüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtpunktzahl Aufgabe 2

 

 

 

Aufgabe 3

 

Anforderungen

  1. erreichbare Punktzahl (AFB)

erreichte Punktzahl

Die Schülerin/ der Schüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtpunktzahl Aufgabe 3

 

 

Summe der Punkte Verstehensleistung

40

 

 

b) Darstellungsleistung

 

Anforderungen

  1. erreichbare Punktzahl

erreichte Punktzahl

Die Schülerin/ der Schüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesamtpunktzahl Teil b)

20

 

Gesamtpunktzahl Teil a) und b)

60

 

Note:

 

 

Datum, Unterschrift:

 

Lehrerkommentar, ggf. Förderempfehlung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Punkteschlüssel:

 

Sehr gut

60 – 52

Gut

51 – 43

Befriedigend

42 – 33

Ausreichend

32 – 24

Mangelhaft

23 – 12

Ungenügend

11 - 0

Vereinbarungen der Fachschaft Deutsch zur schriftlichen und mündlichen Leistungsbewertung in den Jahrgangsstufen 7 – 9

 

Leistungsanforderungen und Beurteilungsbereiche

 

Schriftliche Leistungsüberprüfung - Klassenarbeiten

 

Anzahl:

  1. 7: 6, Jg. 8: 5 + LSE, Jg. 9: 5

 

Verteilung: Jg. 7/8: 3 je Halbjahr, Jg. 9: 2 in Halbjahr 9.2

 

Dauer: Jg. 7/8: nach eigenem Ermessen 1-2 Stunden, Jg. 9: 2 Stunden

 

Kompetenzen: Schwerpunkt im Bereich Schreib-, Analyse- und Reflexions-kompetenz, Leseverstehen; kommunikative Kompetenzen; (siehe KLP G8 S.23ff.)

 

Materialgrundlage: thematisch passende literarische Texte oder Sachtexte; diskontinuierliche Texte wie Cartoon, Statistiken, Fotos u. ä., wobei bei einer Kombination von Texten mit zusätzlichen Materialien der Ausgangstext entsprechend kürzer/einfacher sein muss; Lektüreausschnitte

 

Aufgabenformate: alle Aufgabenformate der KLP G8 (vgl. S. 55 f. der KLP G8) gemäß der Zuordnung und Verteilung im hausinternen Curriculum; die Aufgaben sind mehrgliedrig und in steigender Progression angeordnet gemäß der Folge Informationsaufnahme, Informations-verarbeitung und Informationsbewertung

 

Zugelassene Hilfsmittel: Wörterbuch, ggf. Lektüre

 

 

Formen der sonstigen Mitarbeit:

 

  • Zusammenhängendes Sprechen
  • Gesprächsteilnahme (UG, PA, GA)
  • Hausaufgaben und Unterrichtsmaterialien
  • Unterrichtsinhalte dokumentieren
  • Projektarbeit
  • Eruieren von Informationen und Darstellung/Bewertung derselben
  • Präsentationen
  • Schriftliche Leistungsüberprüfungen
  • Hausaufgaben sorgfältig dokumentieren und aufarbeiten
  • Schriftliche Tests

Leistungsbewertung

 

Klassenarbeiten (ca. 50%)

 

Gewichtung/Punkteverteilung: kriteriales Bewertungsschema mit 60 Punkten, wobei 40 Punkte für den Inhalt und 20 Punkte für die Darstellungsleistung/sprachliche Leistung vergeben werden. Die vergebene Punktanzahl kann variiert werden, insofern das Verteilungsverhältnis der Punkte zwischen Inhalts- und Darstellungsleistung gewahrt bleibt. Die Gewichtung der Bepunktung AFBI/AFBII/AFBIII orientiert sich am Verhältnis

  • 7/8: 2:3:1
  • 9: 1:3:2

Ausnahme: Argumentative Texte als Zieltexte, hier: 1:2:3 (wie Oberstufenschema)

 

Bewertungskriterien: kriteriales Bewertungsschema mit Unterscheidung in kompetenzorientierte Verstehens- und Darstellungsleistung; Notenanhebung wie Notenabsenkung bei besonders guten bzw. schlechten sprachlichen wie inhaltlichen Leistungen um eine Notenstufe

 

Notentabelle: Noten jeweils ab

1: 87%

2: 73%

3: 59%

4: 45%

5: 21%

6: 0%

 

Die Dokumentation der Leistungsbewertung enthält ein Kriterienraster, einen Kommentar und ggf. Förderhinweise (Kriterienraster wie für Jahrgänge 5/6).

 

Sonstige Mitarbeit (ca. 50%)

 

  • Alle Formen der sonstigen Mitarbeit werden in die Bewertung einbezogen.
  • Kriterien zur Einschätzung sollten sein:

Konstanz; Verlässlichkeit; schlüssige, gedanklich klare und sinnvoll verknüpfte Darstellung; aktive und zielführende Beiträge; aktive und eigenständige Teilnahme an Gesprächen in kooperativer Form; an das eigene Leistungsniveau angepasst vorbereitete Recherche; Aufarbeitung bei Versäumnissen; klare und geordnete Dokumentation; sprachliche Korrektheit; Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben (Referate u. ä.)

 

 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 224 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
526
Anzahl Beitragshäufigkeit
1234019

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.