Kunst

Helden der ganz anderen Art durften die Kunstkurse der Q2 vor den Herbstferien betrachten.


Was wäre Kunstunterricht ohne Kunstwerke? Und manchmal muss man die einfach im Original in ganzer Größe erfahren.

Das Städl Museum in Frankfurt hat Baselitz` Helden eine ganze Ausstellung gewidmet und was lag da näher, als nach den Schrecken von Picassos Guernica, die zuvor Unterrichtsinhalt waren,  die Trümmer und verlorenen Seelen, die dieser Krieg hervorgebracht hat, genauer unter die Lupe zu nehmen.

Nach einer Führung der beiden Kurse, durfte dann selbst wie bei Baselitz mit breitem Pinsel Hand angelegt und eigene Helden kreiert werden. Erstaunlich, was da manch SchülerIn in einer knappen Stunde auf Leinwände zauberte. Wer neugierig ist, sieht zwei der Helden in den Vitrinen vor dem Kunstraum. Welche künstlerischen Anstöße dieser Besuch noch mit sich gebracht hat, sieht man dann hoffentlich auch bald …

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
529
Anzahl Beitragshäufigkeit
1303507

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.