Theater

Literaturkurs 2015: gut und erfolgreich

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Siegener Zeitung __ 2015Literaturkurs.pdf)Siegener Zeitung __ 2015Literaturkurs.pdf Super User678 kB
Diese Datei herunterladen (www.derwesten_2015Literaturkurs.pdf)www.derwesten_2015Literaturkurs.pdf Super User44 kB

Viele Berleburger und Wittgensteiner haben sich selbst ein Bild vom Vermögen des diesjährigen Literaturkurses am JAG verschafft, so dass hier nun einfach Bilder zur Erinnerung zur Verfügung gestellt werden. Viel Freude beim Betrachten und Nacherleben!

Weiterlesen: .. 

Kampf zwischen Gut und Böse

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (101_Theater AG Zauberflöte.pdf)101_Theater AG Zauberflöte.pdf Super User447 kB

 

Bad Berleburg. „Der Vogelfänger bin ich ja – stets lustig, heisa hopsasa."

Weiterlesen: .. 

Zauberhafte Zauberflöte

Gemeinschaftsprojekt gelingt

Das Intro gaben die Musikklassen: die Bläser luden auf dem Marktplatz zur Zauberflöte ein und die Streicher der Musikklasse 6 spielten im Foyer des Bürgerhauses auf, um die große Vorstellung "Die Zauberflöte" anzukündigen und darauf einzustimmen. So füllten sich die die Ränge des Bürgerhauses nahezu vollständig; Einlass Begegehrende wurden nach 15 Uhr reihenweise abgewiesen. Einige waren wohl auch gekommen, weil sie die Vorankündigung im WDR Fernsehen am Abend zuvor gesehen haben. Nach dem ersten bereits gelungenen gemeinsamen Projekt des Musikschulorchesters und der Theater AG des JAG vor Jahr und Tag waren so die Erwartungen schon hochgeschraubt.

Weiterlesen: .. 

Wir brechen die Tradition

Der Literaturkurs des Johannes-Althusius-Gymnasiums führt auf: Es gibt ein Leben vor dem Tod.

Es gibt ein Leben vor dem Tod? Wir fragten uns: Was hält das Leben für uns und andere Menschen bereit? Wie kann man es gestalten? Worum geht es, um Sex, Drogen, Rock’n Roll, Geld, …? Oder doch um etwas ganz anderes?

Weiterlesen: .. 

Militärschlag gegen Hexenhaus geplant?

Literaturkurs des JAG setzt Grimms Klassiker in unterschiedliches Licht

Wer kennt sie nicht, die beiden mitleiderregenden und unschuldigen Kinder Hänsel und Gretel,

die einer alten Frau das Haus beschädigen, sie umbringen, posthum berauben und als alte Hexe diskriminieren? Schreit das nicht förmlich nach dem Einschreiten Hollywoods mit einer Spezialeinheit, die die armen Kinder befreit? Und wie kann Gretel überhaupt von der Schuld eines Mordes befreit werden?

In der aktuellen Literaturkursaufführung der 11. Jahrgangsstufe wird ein Märchen sich fortlaufend abwechselnd aus der Sicht von Kindern, Erwachsenen, dem Massenkino und dem Arthaus-Film gezeigt. Es entsteht so ein spannendes, sehr unterhaltsames, abwechslungsreiches und neues Bild eines eigentlich bekannten Stoffes, das auch etwas über die Zuschauer aussagen kann.

Am Dienstag, dem 1. 7., und Donnerstag, dem 3. 7., können Interessierte um 20:15 Uhr (Einlass 19:45 Uhr) dieses kurzweilige Spektakel miterleben.

Kartenverkauf: VK Johannes-Althusius-Gymnasium und Radio Spiess, AK Gymnasium.

Für Fußballfans: Länge und Anstoßzeit sind dem Spielplan natürlich angepasst!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 284 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
526
Anzahl Beitragshäufigkeit
1234039

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.