Lebendiger Unterricht

Im Matheunterricht der 9a von Frau Dr. Kohlberger wurde am letzten Schultag vor den Ferien noch hochmotiviert gearbeitet.
Wenige Tage vorher wurde der Satz des Pythagoras eingeführt.
Zu diesem Thema wurden kleine Rittersportwürfel mitgebracht – ganz nach dem Motto: „Quadratisch. Praktisch. Gut.“.
Wir versuchten also die Würfel, natürlich farblich sortiert, unter Aufsicht von Frau Dr. Kohlberger nach dem Vorbild des Satzes des Pythagoras zu legen. Wir kamen auf folgendes Ergebnis:
Trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit verschiedenen Fachbegriffen wussten am Ende der Stunde alle Schüler, dass der richtige Begriff „Hypotenuse“ ist. Vorher entstanden allerdings sehr interessante Neologismen (an dieser Stelle liebe Grüße an Frau Schaumann) wie zum Beispiel „Hypotemose“ oder „Hyponuse“. Eine sehr erfolgreiche Mathestunde wie wir finden und wir haben uns die Geschenke dieses Jahr wirklich verdient.
 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 358 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
130
Beiträge
570
Anzahl Beitragshäufigkeit
2299289

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.