Musik

Musikwochenende im Sonnenschein

Musikprojekt probt für JAG in concert 2013

 

Am Freitag, dem 14. Juni um 17 Uhr ist es wieder soweit: Die Schulgemeinde des Johannes Althusius Gymnasiums lädt ein zum Konzert. Auch in diesem Jahr zeigen die bewährten Ensembles Schulorchester und Schulband die Ergebnisse ihres gemeinsamen musikalischen Arbeitens. Auch die mit dem JAG verbundenen Gruppen Shuffled, der Jugend Big Band der Musikschule Wittgenstein und der Gospelchor, ein Gemeinschaftsprojekt mit der Evangelischen Kirchengemeinde, und werden die Aula zum Schwingen bringen. Durch die vielfältigen musikalischen Aktivitäten des JAG angeregt, haben sich auch wieder Einzelkünstler und kleine Gruppen gefunden, die gemeinsam die Zuhörer begeistern möchten. So manche Schülerin und mancher Schüler des Abiturjahrganges 2013 hat das JAG in den letzten Jahren musikalisch geprägt; sie werden sich in diesem Jahr zum letzten Male dem Publikum präsentieren.

Weiterlesen: .. 

Sonne fürs Musikwochenende

Ideale Bedingungen

 

für das diesjährige Musikwochenende am JAG. Die Sonne verwöhnte uns Wittgensteiner, die Musikprojektkinder zeigten sich von ihrer Schokoladenseite (morgens mit Nutella) und die Helfer taten das, was der Name schon sagt: helfen.

So blieb für die Ensembleleiter das Ensemble leiten. Ideale Bedingungen eben.

 

Und die Schule füllte sich mit einer Lebendigkeit, die dem alten Gebäude gut zu Gesicht stand. Ein Highlight war sicher die Wasserbombenschlacht in der ersten Pause; man machte sich mit angenehmen Kreischen gegenseitig nass, wobei die Organisatoren des Ganzen sich mit besonderem Engagement auszeichneten.

Weiterlesen: .. 

JAG in concert-Einladung!

Das Schuljahr geht derzeit in die finale Phase: „Mathenote“, „Englisch Test“, „Physikmappe“ sind Gedanken von Schülern und Lehrern; aber auch „Cup Song“, „Happy“, „Welches Mikrophon ist geeignet?“ und „Was soll ich anziehen?“. Am JAG wurde im letzten Schuljahr viel geleistet und gearbeitet, so dass die Früchte nun reif sind für die Ernte. Nicht nur der akademische Bereich auch die künstlerische Bildung ist seit Jahren ein Schwerpunkt des gemeinsamen Arbeitens und Lebens am Johannes-Althusius-Gymnasium. Dieses lebendige und gemeinsame Arbeiten drängt nun zum 9. Male auf die Bühne der Aula des JAG: am 13. Juni um 17 Uhr steigt die Show. Hier kommt wirklich das Leben der Schule zum Vorschein.

Weiterlesen: .. 

Emily Wilson begeistert mit Stimmgewalt

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (587_SiegenerZeitungJAGic2014.pdf)587_SiegenerZeitungJAGic2014.pdf Super User163 kB
Diese Datei herunterladen (587_www.derwestenJAGic2014.pdf)587_www.derwestenJAGic2014.pdf Super User507 kB

Bad Berleburg.  Einen Namen muss man herausstellen: Emily Wilson legte mit ihren zwölf Jahren einen stimmgewaltigen Auftritt hin – nicht nur mit der Schulband. Aber auch viele andere Musik-Gruppen und Solisten kamen beim Publikum in der Aula des Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasiums sehr gut an.

Mehr im pdf und mehr Bilder auf Weiterlesen

Weiterlesen: .. 

Schulband spielt in Notaufnahmeeinrichtung

Am Dienstag, den 10. Juni ab ca. 19 Uhr wird die Schulband des JAG das Abenteuer unternehmen bei der Zentralen Erstaufnahme Einrichtung für Flüchtlinge in der ehemaligen Rothaarklinik in der Nähe des Schützenplatzes zu spielen; bei schönem Wetter vor dem Haupteingang, sonst im Foyer.

Dieser Wunsch wurde von den Bandmitgliedern selbst hervorgebracht und stieß bei der Heimleitung auf großes Wohlwollen. Mit dem Auftritt verbunden werden soll auch eine kleine Führung durch die Einrichtung.

Wer schon immer einmal erleben wollte, wie das oben auf dem Berg nun aussieht, ist herzlich eingeladen uns zu diesem Auftritt zu begleiten.

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Besucher im Moment

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Benutzer
124
Beiträge
535
Anzahl Beitragshäufigkeit
1486288

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.