„Wir sind keine digitalen Trottel mehr“ - Social Network Training am JAG

„Wir sind keine digitalen Trottel mehr“ - Social Network Training am JAG

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (sz-23022018-social-network-training.pdf)sz-23022018-social-network-training.pdf Clemens Binder455 KB

Im Februar fanden am JAG mehrere Workshops zum Thema Medienprävention statt. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 erhielten das „kleine Programm“ mit jeweils einem zweistündigen Workshop. Unsere 7. Klassen lernten jeweils in drei Doppelstunden Eigenheiten und technische Hintergründe der sozialen Netzwerke kennen und behandelten die Problematik des Cyber-Mobbings.

Darauf aufbauend erlernten sie einen konstruktiven und wertschätzenden Umgang miteinander in digitalen sozialen Netzwerken Durchgeführt wurde dieses Projekt vom ensible e.V. aus Köln, insbesondere vom Kommunikationspsychologen Yao Houphouet. Das Programm wurde mit dem Mobbing-Experten Mustafa Jannan entwickelt und intensiv erprobt. Zusätzlich gab es einen sehr informativen und kurzweiligen Informationsabend, bei dem alle interessierten Eltern ihre Fragen loswerden konnten und Anregungen erhielten, mit dem im Vergleich zur eigenen Kindheit so ganz anderen (digitalen) Freizeitverhalten ihrer Kinder umzugehen und dieses sinnvoll zu begleiten. Alle Workshops fanden in den Räumen des Jugendcafés am Marktplatz statt, das die Kinder auf diese Weise kennenlernen konnten. Zudem wurden die nicht unerheblichen Kosten für die Durchführung der Workshops vom Jugendförderverein der Stadt Bad Berleburg, dem Kreis Siegen-Wittgenstein und dem Verein der Freunde und Förderer des JAG getragen, wofür wir uns vielmals und herzlich bedanken. Gefragt, wie denn die Workshops erlebt wurden, sagten viele Schüler, dass es Spaß gemacht habe, man Neues gelernt habe, man erstaunt gewesen sei und dass man ein zweites Handy brauche. Warum? Das sollten Sie sich von Ihren Kindern erklären lassen …


  • 02751 7169
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2023 Johannes-Althusius-Gymnasium. Danke für Ihren Besuch.